Selbstkorrektur (Band 1 der Dilogie)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 14 €

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

inkl. Charakterkarte

Die drei Verfehlungen der Wächter: 
Liebe, gefährliche Neugier und Idealismus.

Klappentext:

»Beschützen wir unsere Welt mit allem, was uns gegeben ist.« Grundregel 1a, Regelbuch
Ministerium für kontinentale Sicherheit, Amt für Sicherheit und Gesundheit

Dank der KIs kennen die Menschen weder Hunger, Gewalt noch Ungleichheit. Lys Deĵoro ist
Wächterin und zuständig für den Schutz der Gesundheits-KI Meneva.
Bis die friedvolle Welt aus den Fugen gerät, als Lys’ Wächterkollegen ermordet werden. Ihre
Ermittlungen führen sie schließlich zum Hauptverdächtigen im Mehrfachmord, dem
Schriftsteller Yu Kishida. Eine undurchsichtige Jagd nach der Wahrheit beginnt, die nichts
mit der vorherrschenden Realität gemeinsam hat.
Wer entscheidet über den Wert der Wahrheit, wenn sie den Tod bringt und die Lüge das
Leben?

Über die Autorinnen:
Immer auf der Suche nach neuen Eindrücken und Inspiration lebte die studierte Japanologin Ume S. Winter (*1991) bereits in Osaka, Kyoto und Reykjavík. Aktuell lebt Ume wieder in Deutschland und arbeitet im Bereich Marketing. Sie schreibt mit Vorliebe dystopische Geschichten. Das bietet ihr die Möglichkeit ihre früheren Grundkenntnisse aus dem S1-Labor und die vielfältigen kulturellen Eindrücke einfließen zu lassen. Dabei stets im Vordergrund: die Figuren, deren Emotionen und Gedanken.